Mittwoch, 25. April

Das könnte ein etwas entspannterer Tag werden, nachdem ich meine Abendverabredung mit meinem Zahnarzt verschoben habe. Mal sehen. *** Nachtrag zu gestern und vorgestern, was ich nebenbei während Zugfahrten etc noch organisiert habe: Den Aufnahmeplan fürs Hörspiel in Kladde geschrieben Ein Event Announcement fürs Sommerevent und die Webseite dazu vorbereitet und an die Organisatoren übergeben einen Veranstaltungsort für ein Event im April 2019 angefragt Weitere … Mittwoch, 25. April weiterlesen

Dienstag, 24. April

Arbeit, wie immer. *** Geburtstagskuchen eines Kollegen. *** Reha – anstrengend. *** Mittag: Schnell beim Gemüseladen gekauft. *** Am Abend dann: Probe für Nisha mit Luna Mittig im ACTcenter. Sehr erhellend, in guter Stimmung, sehr spannend. Nebenbei blockierte die Feuerwehr die komplette Straße, unsere Gegend war bei Katwarn und nebenan brannte ein Gebäude. Bester Satz des Abends: „Gesangstechnisch mach ich mir bei dir keine Gedanken.“ … Dienstag, 24. April weiterlesen

Montag, 23. April

It’s Tally Mark Day for Whovians. Nachdem ich jetzt nicht der Riesenfan dieser Episoden bin, werde ich das Spiel wohl überspringen, aber ich wollte es zumindest erwähnt haben. *** Na gut, #609060 ist dann eben leicht Doctor Who lastig. *** Ansonsten war ich um halb fünf hellwach und bin kurz vor dem Weckerklingeln wieder in einen tiefen Schlaf gefallen. Das wird eher nicht mein produktivster … Montag, 23. April weiterlesen

Wochenende, 20. – 22. April

Freitag: Arbeit, ab in den Zug, ab ins Auto, auf dem Weg nach Hagen. Es war eine schöne Fahrt mit Meisterin P., zu endlicher Zeit kamen wir im Gästehaus an, zogen uns unsere Mittelalterklamotten an und feierten mit den anderen Gästen. Bis um zwei. *** Samstag: Sehr entspannt, hab viel geschlafen, etwas dem Kämpfen zugesehen. Morgens hielten Mme Hansa und ich eine Klasse über Kosmetik … Wochenende, 20. – 22. April weiterlesen

Donnerstag, 19. April

Auf gut Glück habe ich gestern mein römisches Messer zum Schuster gebracht, in der Hoffnung, er könne es schleifen. Ich hatte es online gekauft (wo sonst), es war überhaupt relativ schwierig, etwas passendes zu finden und das Ding, das dann kam, hatte zwar die richtige Form, aber war halt stumpf wie eine Tischplatte. Konnte er. Für sechs Euro. Und ich habe ein funktionsfähiges Messer. Hurra! … Donnerstag, 19. April weiterlesen

Mittwoch, 18. April

Dieses tägliche Schreiben ist zwar eine ganz gute Übung, aber auch anstrengend, merke ich. Zumindest heute. *** Mal ausprobieren: geröstete Leinsamen in Honig als Guzzi. Von anno dazumal (7. Jh. vor Christus). Chrysocolla [Flaxseed Candy] (Greek, at least 7th century BCE) *** Warum meint eigentlich jeder Blogger heutzutage podcasten zu müssen? Das nervt! Ich kann ja schon WhatsApp-Sprachnachrichten und AB-Nachrichten nicht ausstehen. Dass ich Hörspiele produziere, … Mittwoch, 18. April weiterlesen