the life, the universe, etc.

Ich laufe seit Wochen auf „Automatik“ und mache nur noch das Nötigste. Zum Beispiel:
heute: Möbel kaufen
morgen: Biergarten mit Freundin
Freitag: evtl. Treffen mit Freundin
Samstag: Trachenmarkt in Greding
Sonntag: Tageswandertour mit Elmar

Irgendwann dazwischen: Wandersachen packen, Tasche vom letzten Wochenende auspacken, Sachen aus dem Wohnzimmer wegräumen, Sachen waschen. Karte an Lisa & Henry schreiben. Song Project weiter verfolgen / mails schreiben. Mail an Robyn wg. Landsknechtsdress schreiben. Wolle für Kleid raussuchen. Schnitttermin mit Maria vereinbaren. Sachen für den Urlaub (ab 10.9.!) planen & packen & einkaufen, wenn nötig.
Schlafen.

Ich habe momentan nur noch Lust, ins Bett zu fallen.

2 Gedanken zu “the life, the universe, etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.