Doctor Who – die Specials

So, Elmar und ich haben jetzt alle Specials von Doctor Who mit Tennant gesehen:

– The Next Doctor: Sehr schöne Idee, solide Handlung, guter Schauspieler.

– Planet of the Dead: Idee geht so (warum die dafür extra nach Dubai fliegen mußten?), Companion cool, Doctor sehr düster).

– Waters of Mars: hat mich enttäuscht, gute Idee, aber völlig überfrachtete Geschichte und ein manischer Doctor, dessen Handlungsweise sich mir nicht erschließt. Dazu ein emotionales Ende, das ebenso unnötig ist.

– The End of Time: gutes, solides Finale, ein wenig over-the-top mit dem Spezialeffekten, aber gute Charaktere, gute Schauspieler. Bei weitem nicht so emotional wie angekündigt, liegt aber vielleicht auch daran, dass jetzt Tennants Abschied echt lange genug angekündigt wurde, in den gesamten Specials angesprochen und ich mir inzwischen denke, „nu ist nauch, jetzt kann er auch mal gehen …“

Aber es war ein wirklich schönes Finale, wie ich finde.

Alles in allem befürchte ich, wenn die Macher der Serie nicht kleinere Brötchen backen und anstelle der gesamten Welt oder des Universums den Doctor vielleicht einfach mal zwei, drei Leute retten lassen, läuft sich die Serie in Kürze tot. So oft kann man gar nicht „alles“ retten, ohne dass es langweilig wird. Bin mir noch nicht sicher, ob ich mir die nächste Staffel angucke, mal sehen, was die Rezensionen im März sagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s