Vegan Wednesday, oder: wasndas?

Sonderlich viel habe ich ja nicht geschrieben in letzter Zeit, zugegeben. Anyway, ich lese aber immer noch fleißig Blogs, unter anderem von Cara und weiteren Veganern. (Hervorheben muß ich an dieser Stelle mal Frau Jupiter, deren Artikel fast alle in meinem Reader favorisiert sind, weil sie über soviele leckere wie auch einfache Rezepte und Ideen schreibt.) Denn obwohl ich für mich nach meinem Vegan-„Experiment“ damit abgeschlossen hatte, Veganer werden zu wollen, läßt mich das Thema nicht los. Wäre ja auch ein gefühlloser Klotz, wenn’s so wäre. Und wenn man den großen Schritt nicht gehen möchte, bleibt immer noch die Möglichkeit, viele kleine zu gehen, oder?

Nachdem es schon die von mir befürwortete Kampagne „Donnerstag = Veggietag“ gibt, die inzwischen immer weiter ihre Kreise zieht, und ich als Katholik freitags eh kein Fleisch essen sollte (Fisch ist okay), dachte ich mir, als ich diesen Beitrag las: „Ach komm, ein Tag mehr ohne Fleisch geht ja wohl noch. Und dann kannst du auch gleich auf alles Tierische verzichten. Einmal pro Woche, und das nichtmal am Wochenende, wird ja wohl drin sein. Hast ja schonmal einen Monat lang gemacht, wird auch wieder klappen.“ Außerdem sind Mitmachgeschichten lustig, da hat mein Schweinehund weniger Chancen, zu zicken bzw. zu hunden.

Tja. Wie man sieht, habe ich gestern was gegessen. Sogar vegan. Allerdings ziemlich ungesund. *hüstel* Erschwerend kommt hinzu, dass die Haselnussschnitten am Nachmittag Süßmolkenpulver beinhalteten (Mist!) und die Schokolade am Abend sicher auch nicht vegan war. Wenn man es nicht fotografiert, zählt es aber nicht und setzt auch nicht an, gell? Nun ja. Geht nichts über gesunden Selbstbetrug. Nächste Woche ein neuer Versuch. Mahlzeit!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s