Vegan Challenge – Sojajoghurt mit Fruechten und Amaranth

Da gibt’s die Tage mal ein besseres Bild. Wird definitiv auch ins Repertoire aufgenommen! Himbeeren mit Sirup und Vanille ueber Nacht ziehen lassen, am naechsten Morgen gepopptes Amaranth und Sojajoghurt draufkippen, essen. Lecker! Probiere es naechste Woche mit Sauerkirschen.

Eines der Gerichte, in denen mir der Sojageschmack nicht auf die Nerven geht, weil die Himbeeren und der Agavendicksaft so geschmacksintensiv sind. Und macht im Uebrigen auch megasatt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s