Dienstag, 8. Mai

Mehr Bilder.

Pünktlich zum Abschied aus Portmeirion fing es an zu regnen.

Nach einer ereignislosen Busfahrt und einer noch ereignisloseren Zugfahrt sind wir nun erstmal…

***

… in Holyhead, am äußersten Zipfel der Halbinsel Anglesey.

Holyhead ist sehr, sehr, sehr klein. Wir haben uns viel Mühe gegeben, irgendwas zum angucken zu finden. Der Ort wird auch dadurch nicht charmanter dass der Verkehr durch die ganze, kleine, enge Innenstadt fährt.

Abends einen Pub zu finden, der Essen anbietet, war ein Abenteuer für sich.

Aber wir haben es geschafft. 😁

Dummerweise war ich dann noch der Meinung, nach gutem Bier ein Strongbow Forrest Fruit Cider zu probieren. Bäh, ist das Zeug grässlich!

***

Gegen acht haben wir uns erlaubt, ins Hotel zurückzukehren und es uns im Bett mit dem Eurovision Song Contest und einem geteilten Glas Wein gemütlich zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s