Donnerstag, 2. August

Die erste Derniere. Warum die erste? Na, weil ich ja zwei Bühnenehemänner habe, wie auch sie zwei Frauen haben. Heute also die letzte Vorstellung mit Heiko als Achim, bevor es am Samstag dann zum endgültig letzten Mal heißt „Nimm die Hände aus der Tasche!“

So viele liebe Gäste waren gekommen, ich war völlig geplättet.

Nicht geplant war dann der Beginn des zweiten Akts. Unser Arzt „Holger“ hatte kein Bodypack und war dementsprechend nicht zu hören bei seinem Lied. Sehr dumm. Das Publikum rumohrte.

Heiko, der Improkönner, lief also während des Gesangs nach vorne zur Bühne, schnappte sich das dort variabel installierte Mikro, das wir für Ansagen vor und nach der Show benutzen, und reichte es Holger.

Jubel im Publikum. Beim folgenden Gespräch dann: Das Mikro ist wieder aus. Hinter der Bühne steht Matthias, unser Komponist der in Windeseile runtergerast ist und sich Holgers Bodypack geschnappt hat.

Abgang Holger, und dann saßen wir da, der Heiko und ich. Und babbelten ein wenig vor uns hin und amüsierten das Publikum. War offenbar lustig. Wir sind dann gut wieder reingekommen ins Spiel. Eine Vorstellung voll Lob & Liebe & Freude war es. Und Blumen! Ich habe das erste Mal in dieser Spielzeit Blumen nach der Vorstellung bekommen! Von Herzen Dank an alle.

Es war übrigens so heiß, dass mein Mikroklebestreifen in der Pause erneuert werden musste, weil der Schweiß nur so glitzerte. Ächz.

Aber was für eine mega Vorstellung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.