Mittwoch, 22. August

Der letzte Wandertag! Eigentlich dachten wir, wir würden ganz entspannt nach Montserrat bzw Monistrol laufen, aber es erwies sich dann doch als elende Plage. Die Strecke war gewöhnungsbedürftig, viel länger als erwartet, es war wieder einmal viel zu heiß. Wir waren zudem auch sehr durch.

Die letzten Kilometer bergauf haben wir mit der Zahnradbahn abgekürzt.

Das Kloster und das Gelände von Montserrat sind sehr hübsch, aber Servicedesign haben sie da oben nicht erfunden.

Und es sind viel zu viele Menschen da.

Zu allem Überfluss war das Essen dann auch noch sehr ungenügend und die „Bar“ ungemütlich und es gab keine Ausweichmöglichkeiten, wir waren ja oben auf dem Berg.

Nee, muß ich nicht nochmal haben. Schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.