2021-05-04 Sprachverlust

Der Tag war okay, mit zwei gekochten Gerichten.

Am Abend ein Infoabend zum IG Metall Abschluss für Bayern. Mein Kopf raucht und es gibt noch viele offene Fragen.


Danach zwei Stunden SCA und Diskussionen in englisch mit einem kleinen Kreis. Am Ende erwähnte ich, dass ich langsam, aber sukzessive meine Sprache verliere und immer häufiger nicht die richtigen oder auch nur irgendwie passenden Vokabeln finde und wurde darauf hingewiesen, dass es mehrere Studien zum Thema Sprachentwicklung bei Kindern gibt, auch in Bezug auf Ansprechpartner, Menge der Personen etc. Und dass es sehr wohl sein kann, dass man sich in einer Situation wie jetzt gerade (wesentlich weniger Kontakte, Gespräche nur online, aber nicht persönlich, weniger Nutzung von Papier zum Lesen) zurück entwickelt. Ich bilde mir das also nicht ein.

Beim weiteren Lesen habe ich dann noch diesen Artikel (Pandemic Causing Kids to Regress, Experts Say) von letztem Juli (!) gefunden, der sich zwar auch mit Kindern beschäftigt, aber unter anderem auch, vielleicht nicht Lösungen, aber immerhin Gedankenansätze anbietet.

  • Halte dich an einen Zeitplan, so oft du kannst. Stelle aber keinen so starren Zeitplan auf, dass er alle überfordert.
  • Erkenne an, dass es schwer ist. Man fühlt sich oft besser, wenn die eigenen Gefühle einfach bestätigt werden und versichert wird, dass es normal und OK ist, gestresst zu sein und Unsicherheit zu fühlen.
  • Mehr Trost. Das Anbieten von mehr Kuscheln, Umarmungen und anderen mitfühlenden körperlichen Berührungen kann während des Tages helfen, zu beruhigen.
  • Agency. Habe etwas, das du kontrollieren kannst. Versuche im Kleinen bewusst selbst zu entscheiden, was du essen und anziehen willst, ob du fernsehen, lesen, spielen oder was anderes tun möchtest.
  • Versuche, Verbindungen zwischen dem, was in deinem Leben und der Welt passiert, herzustellen und zu artikulieren. (Hallo, Blog!)
  • Positiv bleiben und positive Verstärkung suchen.
  • (Menschliche) Stressoren meiden.

Außerdem bin ich auf der Suche nach Backing Tracks (Karaoke in schön) für mittelalterliche und/oder Folk-Lieder, wenn jemandem etwas über den Weg läuft, freue ich mich sehr über einen Hinweis! Entweder gemeinfrei oder käuflich zu erwerben zur privaten Nutzung.


Der boah hat mir eine Flasche alkoholfreien Sekt geöffnet und beim mansplaining ist der Korken an die Decke und zurück auf seinen Kopf geknallt. Der arme Kerl! 😱

Am Abend eine Folge Voyager und eine Alaska. Gute Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.