AST-Türmchen mit Nußmussoße

Heißt bei AH „Moussaka reloaded“ und wie man sieht, hab ich immer noch keine Lust, bessere Bilder zu machen. Sieht so aus: Und geht bei mir so: (AST = Aubergine-Süßkartoffel-Tofu) 1 Aubergine und 2 Süßkartoffeln schälen und schneiden. Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Süßkartoffel etwas dünner. Zusammen in eine Schale geben, Salz drüber, 2 EL Öl drüber, mischen. Bei 250 Grad auf ein Backrost mit Backpapier, obere Schiene. 10 bis 15 Minuten bräunen lassen. Derweil 1 Packung Naturtofu zerbröseln, reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen, Tofu 5 Minuten im Öl bräunen. Dann eine rote Zwiebel und zwei Knoblauchzehen … AST-Türmchen mit Nußmussoße weiterlesen

Schnelles Apfelbrot

Fertighefeteig ausrollen. Ofen vorheizen. Drei Äpfel kleinschneiden, mit Zimt und Ahornsirup in eine Schuessel geben, zehn Minuten in die Mikrowelle. Teig im linken und rechten Drittel in Streifen schneiden, im Mittelteil mit der Gabel einstechen. Apfel-Sirup-Gemisch in die Mitte geben. Streifen kreuzweise über die Mitte legen. Fuer 20 Minuten ab in den Ofen. Auskühlen lassen, umdrehen, damit der Boden nicht pappig wird. Fertig. Keine Glasur, kein Zucker, der Sirup reicht. Schnelles Apfelbrot weiterlesen

Vegan Challenge – Caprese Veganese

Naturtofu aus dem Rewe dünn schneiden, mit Balsamico und Öl beträufeln, Salz drauf, stehen lassen. Dann die Tomaten in Scheiben schneiden. Jetzt die Tofuscheiben in etwas Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer und Oregano würzen. Schichten. Fertig. Basilikum, Öl, Essig nach Belieben. Ich  muß sagen, angebratenes Naturtofu (also das vom Rewe halt) ist sehr sehr lecker! Für die Fleischesser unter uns: ein wenig wie trocknes Hühnchenfleisch. (Wer’s mag – mir gefällt’s.) In meinem Fall gab’s das Ganze gleich in einer Tupperbox, Reste von gestern werden heute abend gegessen. Vegan Challenge – Caprese Veganese weiterlesen