Gedankensplitter 23. Januar

Finnegan’s Harp in Nürnberg nimmt seit gestern keine Reservierungen mehr an. Hauptsächlich wohl, weil sie zu viele Reservierungen hatten, bei denen die Gäste dann 4 Stunden anwesend waren und nur 2 Bier getrunken haben. Bisher habe ich gut dort gegessen und getrunken, aber ohne Reservierung ist mir der Laden einfach zu klein um auf gut Glück hinzugehen und darauf zu hoffen, einen ordentlichen Platz zum Essen zu bekommen. Erst recht mit mehr als zwei Personen. Und zu zweit bekommt man immer nur die Katzentische, die zum Essen auch nicht wirklich schön sind. Ich meine, es ist ja jeder seines Glückes Schmied im Kapitalismus, schauen wir mal, was diese Politik mit dem Pub macht.

***

Der gestrige Doctor Who DVD-Abend in Vorbereitung für unser nächstes Hörspiel war gesellig und unterhaltsam. Nur ein bisschen zu lang.

***

Es gibt leider für das Fitbit One keine schönen Armbänder oder dergleichen. Nur so Silikonzeug. Der gute Tracker ist, scheint es, zu alt.

Fitbit selbst hat ihn auch aus dem Programm genommen. Klar, unsichtbare Tracker machen halt nicht so schön Werbung.

Andererseits leistet er mir gute Dienste und ich will nicht unbedingt auf Flex oder Alta wechseln, nur weil die schickere Armbänder im Angebot haben. Was tun?

***

Der Hollenmarsch findet Ende Mai am A der Welt, in Bödefeld, statt. ÖPNV-technisch nicht erreichbar. Hotels und Pensionen sind natürlich längst ausgebucht. Die nächste Übernachtungsmöglichkeit befindet sich 10 Minuten Autofahrt entfernt. Ich bin ja immer noch nicht sicher, ob das so eine gute Idee ist, sich den Stress anzutun. 😦

***

Wer das Debakel um das elektronische Anwaltspostfach beA mitbekommen hat, wird sich hierüber amüsieren: https://www.youtube.com/watch?v=IuMfQ8gGJKM

***

Die von mir sehr verehrte und gern gelesene Liz verweist auf eine Webseite mit Modellen normaler Menschen und derer Figurinen, auf die man seine Kleidungsentwürfe zeichnen kann.

go vegan: Irish Pub

Heute abend steht ein Kinobesuch an. Und davor das O’Sheas. Lass mal schauen …

Speisekarte 

 

• Traditional Gaelic Steak
• Peppered Celt Steak
• Mixed Grill, Rind, Schwein und Hähnchenbrust
• Bunratty Castle Stuffed Pork
• BBQ Chicken
• Trinity College Stuffed Chicken
• Blackened Turkey Steak
• Fish and Chips
• Country Pan, Westernpfanne mit Truthahnbruststücken
• O´Shea´s Jumbo Burger
• Chicken Burger
• Bookmakers Steak Sandwich
• Irish Stew, Eintopf mit Lammfleisch
• Cottage Pie, Angemachtes Hackfleisch
• Marktgemüse und Kartoffeln in würziger Tomaten Knoblauchsoße mit Käse überbacken
• Salate der Saison mit Schinken, Käse, Ei, Pepperoni und Oliven, dazu irisches Brot und Butter
• Turkey Salad
• Cajun Chicken Salad
• Beef Fajita Salad
• Smoked Irish Salmon
• Vanille-Eis
• Hausgem. Brot, belegt mit gekochtem Schinken, Cheddar-Käse, und hausgem. Pommes frites
• Ofenkartoffel mit einer Füllung nach Wahl, Sauerrahm oder Chili con carne
• Panierte Champignons, serviert mit Knoblauch-Dip
• Chicken Wings
• Knuspriges Baguette mit Schinken, Käse, Tomaten, Gurken und Salat
• Chili Con carne
• Club Sandwich, Toast mit Truthahnbrust, Speck, Tomaten, Gurken und Salat
• Garlic Bread, Knuspriges Knoblauchbrot
• Tortilla Chips, Tortilla Chips mit Chilli und Sauerrahm Dip

Tja. Das wird interessant. Ich tendiere momentan zum Marktgemüse ohne Käse. Oder zum Baguette mit Gemüse. Wobei da wieder Butter dabei sein wird. Mal schauen.