Abokiste – bio essen in Franken

Angefangen hat alles mit meinem Ökologischen Jahr nach meinem Abitur. Dann kam die Ausbildung im selben Verein, dem BUND. Und dann war da noch Peter Westenberger, damals Geschäftsführer in Meck-Pomm, welcher von Schwerin nach Bonn und Berlin und zu diversen Orten in MV pendelte. Mehrmals wöchentlich. Mit der Bahn. Und mein Gedanke: wenn der das kann, kann ich das auch. Ich würde mich nicht unbedingt als Ökutussi bezeichnen, aber es gibt viele Bereiche, in denen ich schon darauf achte, die „ökologischere“ Variante zu wählen. GEPA Kaffee zum Beispiel. Ist vielleicht auch nur eine Gewissensberuhigung. Und dann kam dieses Buch. Spielt … Abokiste – bio essen in Franken weiterlesen