Leseempfehlung: „Yofi oder Die Kunst des Verzeihens“ von Oliver Bantle

»Was geht dich das eigentlich an?«, schnauzte Yofi. Meru hielt inne und drehte sich dem Enkel zu. »Mach dir darüber keine Sorgen: Ich entscheide selbst, was mich etwas angeht.« »Ja, falls dein Rivale anwesend ist und tatsächlich gegen dich kämpft. Wut hat einen Sinn! Man braucht sie, um sich wehren zu können. Wenn dein Feind aber nur in deinem Kopf existiert, dann richtest du sie gegen dich. (…)« »Er hätte die Fische aufheitern oder durch den Boden sickern können. Es wäre möglich gewesen, in einem Wasserloch aufzutauchen, auf dem Rücken eines Elefanten an Land zu gehen und mithilfe der Sonne … Leseempfehlung: „Yofi oder Die Kunst des Verzeihens“ von Oliver Bantle weiterlesen

Leseempfehlung: „Religionen der Menschheit“ von Michael Blume

Nichtjuden können also als „Kinder Noahs“ betrachtet werden und durch das Führen eines gottgefälligen Lebens durchaus auch „Anteil an der kommenden Welt“ erlangen. Schon im alten Tempel und später auch in den Synagogen gab es Plätze für „Gottesfürchtige“ – Nichtjuden, die dennoch den Einen Gott verehrten. Und wer heute zum Judentum übertreten will (was möglich ist), wird entsprechend sogar darauf hingewiesen, dass dies gar nicht notwendig sei, um vor Gott zu bestehen – es sei als Jude sogar unter Umständen viel schwieriger! Auf seinen Sohn Isaak beziehen sich die Juden – und auf seinen anderen Sohn Ismael die Muslime. Isaaks … Leseempfehlung: „Religionen der Menschheit“ von Michael Blume weiterlesen

Leseempfehlung: „Er ist wieder da“ – Roman von Timur Vermes

Und meine Kindle-Zitate: „»Es geht«, sagte ich entrüstet, »um Deutschland!« »Blöd«, sagte sie, und glotzte wieder in ihren Bildschirmapparat. »Und was ist mit Henndi?« »Ich! Weiß! Es! Nicht!«, schrie ich wütend und marschierte entnervt in mein Zimmer, um meine Fernsehstudien fortzusetzen. »Die ist wahrscheinlich vor Gericht, weil sie ihre Ausbildungsstätte verloren hat!“ „Wer ist verantwortlich? Wer hilft dem deutschen Arbeiter in der Not? Zu wem sollen sie gehen? Hilft der Vorgesetzte? Nein, denn der da schickt die Leute zu dem da und der wieder zu jenem! Und ist das ein Einzelfall? Nein, das ist kein Einzelfall, sondern eine schleichende Krankheit … Leseempfehlung: „Er ist wieder da“ – Roman von Timur Vermes weiterlesen